×

zbMATH — the first resource for mathematics

Eine Studie über die Ausgleichung von Polygonzügen. (German) JFM 43.1069.02
Dynamische Interpretation der Ausgleichung. Der Polygonzug wird durch ein System dehnbarer, aber unbiegsamer Stäbe, die durch elastische Gelenke verbunden sind, ersetzt. Die Ausgleichung wird dadurch ausgeführt, daß durch Hinzufügung einer Kraft und eines Kräftepaars erzwungen wird, daß sich das Stabsystem zwischen die beiden (bekannten) Endpunkte einfügen läßt.
PDF BibTeX XML Cite