×

zbMATH — the first resource for mathematics

Aus der Didaktik der Differentialrechnung. Theorie der Maxima und Minima. (Polish) JFM 61.0965.01
Verf. leitet eine Kegel ab, mit deren Hilfe man die Extremwerte einer Funktion in speziellen Fällen finden kann, ohne die zweite Ableitung zu berechnen, \(f (x)\) sei im abgeschlossenen Intervall \(\langle a,b \rangle\) stetig und im Inneren dieses Intervalls differenzierbar. Wenn dann \(f (x)\) seine obere Grenze nicht in \(a\) oder \(b\) erreicht und \(f' (x)\) nur eine einzige Nullstelle \(x_0\) in \((a, b)\) hat, so hat \(f (x)\) genau ein Maximum in \(\langle a,b \rangle\), nämlich \(x_0\). Eine analoge Regel gilt für eine Funktion zweier Veränderlichen. (IV 3 C.)
PDF BibTeX XML Cite