×

The aberrations of a symmetrical optical instrument. (English) JFM 41.0931.01

Behandelt das Problem auf Grund der Methode von Lord Rayleigh [Phil. Mag. (6) 15, 677–687 (1908; JFM 39.0883.04)] in einer weitergehenden Weise, die vor allen Dingen eine bessere Isolierung der einzelnen geometrischen Fehler im Sinne der gewöhnlichen, geometrischen Optik aus der allgemeinen Fehlerfunktion gestattet. Diese Isolierung wird im einzelnen durchgeführt.

MSC:

78A05 Geometric optics
78A10 Physical optics

Citations:

JFM 39.0883.04
PDF BibTeX XML Cite
Full Text: DOI