×

On reciprocal figures, frams, and diagrams of forces. (English) JFM 02.0677.01

Die Arbeit bezieht sich auf die früheren Untersuchungen des Verf.’s und auf die obige Arbeit von Jenkin. Der Verf. giebt zunächst den Weg an, die Theorie der Figuren von Rahmwerken und Kräften ganz elementar zu behandelen und praktisch die Fragen nach den Spannungen in solchen Rahmwerken ohne lange Rechnung zu lösen. Der zweite Theil behandelt die Frage vom theoretischen Gesichtspunkte aus und giebt eine Methode, die reciproken Figuren analytisch zu definiren, die auch auf Figuren zweier und dreier Dimensionen anwendbar ist. Endlich wendet der Verf. seine Methode auf die Untersuchung der Spannungen in continuirlichen Körpern an, und untersucht die Natur der Spannungsfunction, die zuerst von H. Airy (Phil. Trans. 1863) für Spannungen nach zwei Dimensionen entdeckt ist, und dehnt dieselbe auf Spannungen nach 3 Dimensionen aus.

MSC:

74C05 Small-strain, rate-independent theories of plasticity (including rigid-plastic and elasto-plastic materials)
70C20 Statics
PDF BibTeX XML Cite
Full Text: DOI