×

zbMATH — the first resource for mathematics

Lecons sur les fonctions presque périodiques. (French) JFM 59.0996.01
182 p., Paris, Gauthier-Villars (Cahiers-scientifiques) (1933).
Aus dem Vorwort von G. Julia: Die voraufgegangenen Darstellungen von Bohr und Besicovitch heben die Prinzipien und die Verallgemeinerungen einer Theorie der fastperiodischen Funktionen heraus. In dem Buche von Favard treten die Anwendungen mehr in den Vordergrund. Der Leser findet hier die fundamentalen Sätze der Theorie mit den neueren Verbesserungen und Vereinfachungen der Beweise, ferner eine Reihe von Anwendungen, insbesondere die vom Verf. herrührenden Anwendungen auf Differentialgleichungen. – In den Definitionen und Entwicklungen macht sich das dauernde Bestreben bemerkbar, des Warum der eingeführten Bedingungen und das Wie der Beweise zu erklären und dem Leser nahezubringen.
Besprechungen: Mathesis 47 (1933), 358-359. L.P; Revue générale Sc. 44 (1933), 651. G. T; Gazeta mat. 39 (1934), 221.