×

zbMATH — the first resource for mathematics

Die Theorie der Gruppen von endlicher Ordnung. Mit Anwendungen auf algebraische Zahlen und Gleichungen sowie auf die Kristallographie. 2. Aufl. (German) JFM 53.0104.12
IX + 251 S. mit 38 Abb. Berlin, J. Springer (Die Grundlehren der mathematischen Wissenschaften mit besonderer Berücksichtigung ihrer Anwendungsgebiete Bd. 5) (1927).
Die vorliegende zweite Auflage des bekannten Speiserschen Buches unterscheidet sich von der ersten Auflage (1923; F. d. M. 14, 81 (JFM 14.0081.*)) zunächst in einer ausführlicheren Gestaltung der Abschnitte über Abelsche Gruppen und über Substitutionsgruppen. Neu aufgenommen sind ein Kapitel (das sechste) über die Symmetrien der Ornamente sowie zwei einleitende Notizen: Zur Vorgeschichte der Gruppentheorie, Ableitung des Gruppenbegriffs aus den Permutationen.
Besprechung: H. Rauter; Jahresbericht D. M. V. 37 (1928), 50-51 kursiv.