×

zbMATH — the first resource for mathematics

A note on the Entscheidungsproblem. (English) JFM 62.1058.04
In einer früheren Veröffentlichung (Amer. J. Math. 58 (1936), 345-363; F. d. M. 62\(_{\text{I}}\), 46) hatte Verf. eine gewisse Präzisierung des Begriffes “rekursive Funktion” gegeben und auf Grund dieser Definition gezeigt, daß das Entscheidungsproblem als Ganzes in einem System der symbolischen Logik unlösbar ist, das einen gewissen Teil der elementaren Arithmetik zu entwickeln gestattet und außerdem \(\omega\)-widerspruchsfrei ist. In der vorliegenden Note wird dieses Ergebnis bezüglich des Entscheidungsproblems auf den “engeren Funktionenkalkül” (nach der Bezeichnung von Hilbert-Ackermann, Grundzüge der theoretischen Logik, 1. Aufl. 1928; F. d. M. 54, 55) übertragen. Vgl. auch die nachstehend erwähnte Berichtigung.

PDF BibTeX XML Cite
Full Text: DOI