×

zbMATH — the first resource for mathematics

On Lagrange’s ballistic problem. (English) JFM 48.0912.01
Der erste Teil, den Love geschrieben hat, enthält eine theoretische Lösung des hydrodynamischen Problems, das in der Ballistik wohl “das Lagrangesche Problem” genannt wird. Es handelt sich um die Frage, in welcher Weise die Masse eines Projektils bei der Berechnung der Geschwindigkeit und des Druckes im Geschütz in Rechnung gebracht werden muß. Der zweite Teil, der von Pidduck herrührt, gibt die Anwendung der Loveschen Rechnungen auf die Ballistik.

PDF BibTeX XML Cite
Full Text: DOI