×

Thermischer Molekulardruck der Gase in Bohren und porösen Körpern. (German) JFM 41.0876.03

(Siehe JFM 41.0876.02) Verf. leitet ab, daß bei einem Gas, das in zwei kommunizierende Behälter verteilt ist, der Druck keineswegs überall gleich ist, sondern abhängt von der Weite des Verbindungsweges. In dem extremen Falle, daß diese Breite als gegen die mittlere freie Weglänge verschwindend klein angenommen wird, ergibt sich vielmehr \(p_1\sqrt{T_2} = p_2\sqrt{T_1}\), wo sich 1 und 2 auf die beiden Behälter beziehen. Die Theorie wird, wenigstens qualitativ, durch Versuche bestätigt.

Citations:

JFM 41.0876.02
PDF BibTeX XML Cite
Full Text: DOI