×

zbMATH — the first resource for mathematics

Mean-field magnetohydrodynamics and dynamo theory. Licensed ed. (English) Zbl 0505.76120
Oxford etc.: Pergamon Press. 271 p. £15.00; $ 36.00 (1980).
Angeregt durch astrophysikalische und geophysikalische Fragestellungen, nämlich den Aktivitätszyklus der Sonne und die Entstehung des Erdmagnetfeldes, gewinnt die Untersuchung elektromagnetischer Felder in turbulenten, elektrisch leitenden Flüssigkeiten und Gasen immer größeres Interesse. Im Rahmen dieser Fragestellungen leistet das Buch dreierlei.
1. Es bietet eine ausführliche und konsistente Ableitung der Grundlagen der Magnetohydrodynamik. Insbesondere werden die Mittelungsverfahren für die mean field Näherungen, die Korrelationsapproximationen und die Struktur der die Turbulenz beschreibenden Tensoren sehr sorgfältig dargestellt.
2. Das Dynamoproblem der Magnetohydrodynamik wird erklärt und ausführlich abgeleitet. Kleinräumige Turbulenz kann großräumige Strukturen aufbauen.
3. Einige Anwendungen bei astrophysikalischen aund geophysikalischen Problemen werden aufgezeigt.
Durchgehend wird in dem Buch eine exakte mathematische Beschreibung dieses schwierigen Gebietes, mit vielen ins einzelne gehenden Beweisen physikalischer Aussagen, geboten. Der sehr ausführliche Formelapparat macht das durcharbeiten leicht. Wohltuend ist die Ausgewogenheit der zitierten Literatur; nicht durch anglo-amerikanischen einseitigen Zitatendruck verstellt, werden die eigentlichen Innovationszentren sichtbar.

MSC:
76W05 Magnetohydrodynamics and electrohydrodynamics
76E25 Stability and instability of magnetohydrodynamic and electrohydrodynamic flows
85A30 Hydrodynamic and hydromagnetic problems in astronomy and astrophysics
86A25 Geo-electricity and geomagnetism
76-02 Research exposition (monographs, survey articles) pertaining to fluid mechanics
85-02 Research exposition (monographs, survey articles) pertaining to astronomy and astrophysics