×

zbMATH — the first resource for mathematics

Symmetrie. Versuch einer Anweisung zu gestalthaftem Sehen und sinnvollem Gestalten systematisch dargestellt und an zahlreichen Beispielen erläutert. (German) Zbl 0070.00101
Textband und Tafelband. Münster/Köln: Böhlau-Verlag VIII, 331 S. (1956).
Das Werk stellt die Frucht jahrelanger Studien der Verff. im Gebiet der Mathematik und der drei Naturreiche dar. Der erste Band ist rein gruppentheoretisch und liefert eine vollständige Beschreibung der Symmetriegruppen in der Ebene und im Raum, wobei vor allem auch Streckoperationen mit berücksichtigt werden. Zahlreiche Tabellen und Bilder geben die Struktur der Gruppen und ihrer Untergruppen wieder, in einer bisher unerreichten Vollständigkeit. ,,Sehen zu lehren ist das Ziel der folgenden Betrachtungen”, heißt es gleich zu Beginn, und daß es erreicht ist, wird jeder Leser, der sich bemüht, erfahren. Ein prachtvoll ausgestatteter Tafelband schließt sich an. Nach den Symmetriegruppen geordnet erscheinen Gebilde der Chemie, Mineralogie, Botanik und Zoologie bis in die Werke der Kunst, der Ornamentik, Architektur und Malerei, eine überwältigende Fülle. Man hat den Eindruck, daß man hier in das innerste Leben von Natur und Mensch eindringt. Dem Mathematiker muß es Freude bereiten, wenn er sieht, wie die von seiner Wissenschaft gefundenen Gebilde durch Naturforscher und Künstler zum Leuchten gebracht werden.
Reviewer: Andreas Speiser

MSC:
00A05 Mathematics in general