×

zbMATH — the first resource for mathematics

On definite polynomials. (Über definite Polynome.) (German) JFM 43.0280.03
Es handelt sich um den Beweis des Satzes: Wenn \[ f(x)=c_0+c_1x+\dots +c_{2n}x^{2n} \] ein reelles, nicht identisch verschwindendes Polynom ist, das für jeden reellen Wert von \(x\) positiv oder Null ist, so sind \[ \begin{aligned} f_1(x)=&f(x)+f'(x)+\dots +f^{(2n)}(x),\\ f_2(x)=&f(x)+\frac{1}{1\,!}f''(x)+\frac{1}{2\,!} f^{(\prime\prime\prime\prime)}(x),+\dots + \frac{1}{n\,!}f^{(2n)}(x)\end{aligned} \] für jeden reellen Wert von \(x\) positiv. Für \(f_1(x)\) hat dies der Verf. früher bewiesen, für \(f_2(x)\) ist der Satz in den an Hilberts Beweis des Waringschen Satzes sich anschließenden Arbeiten benutzt worden (F. d. M. 40, 236 (JFM 40.0236.*), 1909). Der Verf. gibt einen sehr einfachen Beweis, indem er zuerst \(f(x)\) als Summe von Quadraten darstellt und dann für jedes Quadrat die den Funktionen \(f_1(x)\) und \(f_2(x)\) entsprechenden Funktionen direkt als Summe von Quadraten darstellt.

MSC:
11E25 Sums of squares and representations by other particular quadratic forms
PDF BibTeX XML Cite
Full Text: DOI Link EuDML
References:
[1] Math. Ann. 33, S. 259.
[2] Hausdorff, Zur Hilbertschen Lösung des Waringschen Problems, Math. Ann.67, S. 301. Stridsberg, Sur la démonstration de M. Hilbert du théorème de Waring, Math. Ann. 72, S. 145. Remak, Bemerkung zu Herrn Stridsbergs Beweis des Waringschen Theorems, ib. S. 153.
This reference list is based on information provided by the publisher or from digital mathematics libraries. Its items are heuristically matched to zbMATH identifiers and may contain data conversion errors. It attempts to reflect the references listed in the original paper as accurately as possible without claiming the completeness or perfect precision of the matching.