×

zbMATH — the first resource for mathematics

Étude cinématographique des mouvements browniens. (French) JFM 39.0847.02
Gibt einige Abbildungen von Wegen, die der Brownschen Molekularbewegung unterliegende Teile in korrespondierenden Zeiten zurückgelegt haben. Es sind Zickzackwege ganz verschiedener Art, teils um einen Mittelpunkt schwankend, teils fortschreitend, ohne jeden erkennbaren Zusammenhang der Wege benachbarter Teile. Die benutzte Emulsion war eine äußerst stark verdünnte Suspension von Kautschuksaft in Wasser.
PDF BibTeX XML Cite
Full Text: Gallica